Logo

Kirchenpflege

Die Kirchenpflege besteht aktuell aus 5 ehrenamtlichen Mitgliedern. Die beiden Pfarrerstellvertreter Martin Hess und Herbert Krauer sowie die Pfarrstellvertreterin Mària Dóka nehmen an den Sitzungen beratend teil. 

Die Kirchenpflege leitet die Kirchgemeinde nach den in der Kirchenordnung und im kantonalen Leitbild aufgestellten Grundsätzen. Sie ist verantwortlich für den Gemeindeaufbau, das Leben der Kirchgemeinde und vollzieht die Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung sowie die Erlasse von Synode und Kirchenrat.  Sie trägt die Verantwortung für die Verwaltung der materiellen Güter und die Verwendung des Ertrages.